Obedience

Obedience


Gehorsam und freudige Teamarbeit zwischen Hund und Mensch sind die Trag-säulen der aus England stammenden Hundesportart Obedience. In verschiede-nen Situationen wird kontrolliertes Verhalten abverlangt; dabei spielen Arbeits-wille, Arbeitsgeschwindigkeit und Präzision in der Ausführungen der Übungen eine Rolle.


Zu dieser Sportart gehört neben der vollständigen Beherrschung der Basishör-zeichen auch das Apportieren von unterschiedlichen Materialien (Holz, Metall). Besonders wichtig ist beim Obedience die Kontrolle auf Distanz. Dabei lenkt der Hundeführer seinen Hund nur durch Hör- und Sichtzeichen aus größerer Entfer-nung. Auf diese Anweisungen hin muss der Hund präzise zwischen der Sitz-, Steh-, und Platz-Position wechseln, wird zu unterschiedlichen Markierungs-punkten geschickt und muss zwischen rechts und links unterscheiden können.


Es gibt 4 Prüfungsstufen in denen verschiedene Übungen abgefragt werden.


Weitere Infos: VDH Obedience-PO


Trainingszeiten: 

Mittwoch von 15.00 bis 16.30 Uhr




Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren